Tooling

IPMA Leistungsspektrum

Qualifizierte Werkzeugmacher und Techniker helfen, weltweit Personalengpässe in den Bereichen Werkzeugbau und Instandhaltung zu überbrücken.

Nach Analyse des Ist-Zustandes plant die IPMA alle noch anstehenden Arbeiten, erstellt  Arbeits- und Terminpläne, übernimmt die Werkzeuge, führt die Arbeiten aus und begleitet das Kundenpersonal in der Anlaufphase.

Unsere Leistungen:

Fertigstellungen

  • Übernahme von nicht fertiggestellten Werkzeugsätzen

Oberflächenoptimierungen

  • Überarbeitung von Aussenhautwerkzeugen zur Verbesserung der Auditnote (Türen / Klappen / Seitenteile / Dach)

Maßliche Korrekturen

  • Einbringen von maßlichen Korrekturen in Serienwerkzeugen zum Erreichen der vorgeschriebenen Teilenote direkt vor Ort

Änderungen

  • Einbringen von kurzfristigen Änderungen in Serienwerkzeugen direkt vor Ort
  • Analyse des Umfanges (Fertigungsstandsaufnahme, Korrekturvolumen und Steps, Änderungsstatus, Teilestatus)
  • Planung der Arbeiten
  • Festlegung der zu ändernden Werkzeugoperationen
  • Einplanung im Zeitfenster
  • Abarbeitung des Volumens
  • Einarbeitung der Werkzeuge auf Serienpresse
  • Betreuung der Anlaufphase

Durchführung von Platinenabnahmen

  • Analyse der Werkzeuge und Tuschierbilder (Abnahmefähigkeit)
  • Überprüfung der kundenspezifischen Pressenparameter
  • Durchführung der Abnahme und Ermittlung der optimalen Platine
  • Erstellung von Maßnahmen und Dokumentationen

Platinenoptimierung

  • Analyse der Werkzeuge, Tuschierbilder und Pressenparameter
  • Analyse der Teileparameter (Oberfläche, Meßberichte)
  • Durchführung von Versuchsreihen
  • Erstellung von Maßnahmenkatalog, Einsparungspotential und Dokumentationen

Durchführung von Werkzeugabnahmen

  • Analyse der Werkzeuge und Tuschierbilder (Abnahmefähigkeit)
  • Überprüfung der kundenspezifischen Parameter
  • Durchführung der Abnahme gemäß den Kundenvorschriften oder Lastenheften
  • Erstellung von Maßnahmen und Dokumentationen

Instandhaltung vor Ort:

Änderungen und Instandhaltungen in Serienwerkzeugen werden kurzfristig vor Ort vorgenommen. Die IPMA unterhält eine schnelle Einsatzgruppe, um Änderungen und Instandhaltungsarbeiten durchführen und Schäden reparieren zu können, ohne den Produktionszyklus zu unterbrechen.

Unsere Leistungen:

Durchführung der Instandhaltung

  • Regelmäßige Überprüfung der Fertigungsmittel anhand der Prüfpläne und Wartungspläne

Analysieren und Ausarbeitung

  • Statusaufnahme und Erstellung von Wartungs- und Prüfplänen, Ersatzteileplanung
  • Anpassung der Wartungsintervalle an die Produktionszyklen

Ersatzteilplanung

  • Beschaffung von Ersatzteilen, die nach Wartungsplan getauscht werden
  • Beschaffung von Normteilen, Formlochstempel und Matrizen

Kurzfristige Reparaturen

  • Schnelle Einsatzgruppe um Schäden vor Ort reparieren zu können (evtl. noch während des Produktionszyklus z.B. bei Werkzeugbruch oder Austausch von Schnitt- und Lochstempel)

Mittelfristige Reparaturen

  • Schnelle Einsatzgruppe um Schäden vor Ort reparieren zu können
  • (zwischen den Produktionszyklen)

Langfristige Reparaturen

  • Terminplanung und Vorlaufplanung, Durchführung der Änderungen
  • Reparaturen intern oder bei externem Lieferanten

Qualitätsverbesserungen

  • Werkzeugoptimierungen Oberfläche

Änderungen

  • Einbringen von Änderungen vor Ort

Alle Informationen zum IPMA Leistungsbereich Tooling
stehen Ihnen hier als Download zur Verfügung: PDF-Tooling

  1. Volkswagen Nutzfahrzeuge

    Werkzeuginstandsetzung und Wartungsarbeiten Wärmetauscher und Kühlwerkzeuge

  2. Voestalpin Polynorm GmbH & Co KG

    Werkzeuginstandsetzung diverser Werkzeugsätze

  3. Volkswagen AG

    Aufbau und Einarbeitung von Falzvorrichtungen und Falzwerkzeugen

  4. MAN

    Ziehwerkzeuge Alutanksysteme

    Einarbeitung Ziehwerkzeuge

weitere Referenzen