Logo
< Zurück

10 Jahre IPMA Cesko

IPMA Cesco Standort Mlada Boleslav

Stark, mitten in Europa: Die IPMA Cesko s.r.o. feiert dieses Jahr bereits ihr 10-Jähriges Bestehen. Um dieses Jubiläum entsprechend zu ehren, fand das diesjährige IPMA Team-Event in Mladá Boleslav und Loucen (Tschechien) statt.

Mladá Boleslav, 22.06.2018

Bereits Tage im Vorfeld wurde unter den Kolleginnen und Kollegen in Wolfsburg aufgeregt über das geheime Programm diskutiert und spekuliert und die Vorfreude auf die anstehende Kurzreise war im Büro spürbar wahrnehmbar. Die Organisation und Planung des Events wurde von den Kollegen der IPMA Cesko übernommen und lässt sich mit dem Wort „perfekt“ am besten beschreiben.

Am Donnerstagnachmittag, den 14. Juni war es endlich soweit. Nach der Arbeit machten sich die Kolleginnen und Kollegen aus den Standorten in Wolfsburg und Lindach auf den Weg nach Tschechien. Nach knapp 500 Kilometern Fahrt erreichte man das Schlosshotel in Loucen.

Das eigentliche Programm des Team-Events begann am nächsten Tag. Bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen ging es nach dem Frühstück mit dem Bus vom Hotel in Loucen nach Mladá Boleslav. Dort trafen die schwäbischen und niedersächsischen IPMA-Mitarbeiter ihre tschechischen Kollegen. Nachdem vier Gruppen gebildet wurden, galt es, sich einen Weg durch die Stadt zu suchen und dabei verschiedene kleine Aufgaben zu erledigen. Dazu gehörte u. a. das Erklimmen des Aussichtsturms am Stadtplatz, von wo aus Burg, Škoda-Werk und das IPMA Cesko Büro gefunden werden mussten, der Besuch des Geländes der Škoda-Hochschule Na Karmeli und die Identifizierung diverser Gebäude am anderen Flussufer sowie das Einprägen und nachfolgende Präsentieren einer berühmten Persönlichkeit, die mit Tschechien in Verbindung steht.

Nach einer kurzen Besichtigung der Büroräume der IPMA Cesko in Mladá Boleslav, ging es auch schon wieder mit dem Bus zurück nach Loucen, wo die IPMA Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nach dem Mittagessen in den bereits bestehenden vier Gruppen auf der Schlosswiese gegeneinander in den verrücktesten Disziplinen antraten. Es galt Gläser auf einem Tuch schweben zu lassen, der Reihe nach ein einziges Unterhemd anzuziehen, Gegenstände mit allem Möglichen zu übergeben, nur nicht mit den Händen, mit verschlossenen Augen ein Quadrat zu bilden, Spinnennetze zu überwinden, ohne die Fäden zu berühren, im Böhmischen Paradies nach Burgen und Schlössern zu suchen, im Irrgarten einen Buchstabensalat zu finden und zu entschlüsseln und vieles mehr. Zum Glück gab es dazwischen auch eine Kaffeepause zum Verschnaufen.

Am Abend wurde dann das Siegerteam verkündet, aber Gewinner waren eigentlich alle Teilnehmer, die Spaß an Spiel und Sport hatten. Dazu spielte im Kongresssaal die Ego Retroband bis um 1 Uhr in der Nacht zum Tanz auf.

Und so fand das diesjährige Team-Event, zu Ehren des zehnjährigen Jubiläums der IPMA Cesko s.r.o. in Mladá Boleslav und Loucen, seinen gelungenen Ausklang. Wir möchten uns an dieser Stelle noch einmal reicht herzlich bei den Kolleginnen und Kollegen der IPMA Cesko s.r.o. für die hervorragende Planung und Durchführung des Events bedanken!