Logo

Services

Mit unseren Dienstleistungen bereiten wir unseren Kunden den Weg zum Produkterfolg. Das IPMA-Angebotsspektrum deckt den gesamten Fertigungsprozess ab.

Kompetenzfelder

Mobility-Engineering

Wir denken mit: Von Entwicklung über Projektmanagement und Prozessoptimierung bis zur Qualitätsprüfung bieten wir Ihnen sich ergänzende Serviceleistungen entlang Ihrer Wertschöpfungskette.

Tooling

Wir entwickeln und setzen um: Nach der Entwicklung begleiten und unterstützen wir Sie durch komplementäre Dienstleistungen von Fertigung und Tryout bis zur Nacharbeit. Das ist Umsetzung – maßgeschneidert.

Das Consulting Team der IPMA bespricht sich am Konferenztisch

Consulting

Wir beraten: Jahrelange Erfahrung macht uns zu Experten im Mobility- und Automobilmarkt. Diese Expertise in und um Fertigungsprozesse, Lean Management, sowie im Bereich Trainings und Coachings geben wir gern mit individueller Beratung an Sie weiter.

Neue Herausforderungen

Fragen Sie direkt an!

Unser Team hat viele Projekte und neue Herausforderungen erfolgreich gemeistert. Finden Sie die benötigte Serviceleistung nicht unter unseren Kompetenzfeldern? Wir hören uns gerne Ihren Bedarf an und finden eine Lösung oder empfehlen Sie weiter.

Kontakt
IPMA Projektbesprechung in Konferenzraum

Unser Prozess

Viele Wege führen zum Ziel. Wir finden für Sie den besten: übersichtlich, klar strukturiert, nachvollziehbar, kundenfreundlich. Das gilt auch für den IPMA-Projektablauf.

Die Experten die IPMA ermitteln zusammen mit den Kunden den Handlungsbedarf.

Diagnose

Phase
01

Hier ist die Kommunikation entscheidend. Sie schildern uns Ihr Anliegen, und gemeinsam mit Ihnen definieren wir den Handlungsbedarf. Welche Phase Ihres Produktionsprozesses hat Optimierungspotenzial? Welche Maßnahmen kommen in Frage?

Die Experten der IPMA legen zusammen mit den Kunden Abläufe und Tools fest.

Entwicklung

Phase
02

Die nötige Maßnahme zur Prozessoptimierung ist definiert. Jetzt geht es in die Detailplanung der neuen Abläufe oder Tools – ganz nach Ihren Wünschen und individuell angepasst an Ihr Produkt und die Gegebenheiten in Ihrem Unternehmen.

Implementieren von Optimierungsmaßnahmen im Fertigungsprozess

Implementierung

Phase
03

Jetzt sind wir bereit für die Anwendung. Dazu werden unsere Optimierungsmaßnahmen nahtlos und sauber in Ihren Fertigungsprozess implementiert. Damit sind die Voraussetzungen für eine effizientere Produktion geschaffen.

Die Experten der IPMA überwachen und analysieren die Optimierungsmaßnahmen nach der Implementierung.

Verifizierung

Phase
04

Wir entwickeln nachhaltige Lösungen, die einen reibungslosen Fertigungsprozess garantieren. Deshalb folgt der Implementierung eine Überwachungs- und Analysephase, die der abschließenden Feinabstimmung der Optimierungsmaßnahme dient.

Unser Ziel: Ihr Erfolg

Technische Entwicklungen, neue Erkenntnisse über Fertigungsverfahren und Kostenvorgaben erfordern immer effizientere Produktionsabläufe. Nutzen Sie unser Know-how.

Unsere Referenzen

Kundenauswahl

Wir haben schon vielen Kunden geholfen: mit kompetenter IPMA-Manpower, proaktiver Kundenbetreuung, effizientem Hightech-Einsatz und internationaler Erfahrung.

Eine Auswahl an Kunden von AMG und Audi bis Volkswagen

Wir sind für Sie da

Kontakt

Unsere Mitarbeiter freuen sich auf Ihre Anfragen und stehen Ihnen für eine kurze Telefonberatung zur Verfügung.